#Future Ready Media Days

Audi Piazza, Ingolstadt

Projektdetails

In Zeiten von COVID-19 Beschränkungen hat CREATORS ein innovatives High-End Event-Format für die AUDI AG entwickelt: Vorsprung.live. Die Veranstaltung bietet ein Update zu Marken-, Unternehmens- und Produktneuheiten. Das Format verbindet Elemente einer Nachrichtensendung mit Komponenten einer Talkshow. So entsteht ein Live-Event auf Premium-TV-Niveau. 

Das eigens entwickelte Studio folgt konsequent den Anforderungen der Show: verschiedene Moderationspositionen, ein erhöhter Talkbereich und Augmented Reality Szenarien sorgen für ein eindrucksvolles visuelles Erlebnis.

Dirk Arnold – Leiter Audi Kommunikation – moderiert die Live-Übertragung.

Alles in der Show ist wirklich live. Kein fake! Und das spürt man. Der Adrenalinfaktor ist viel höher als bei einer aufgezeichneten Sendung. Live ist live – hier gibt es keine zweite Chance! Das macht die Show echter und rückt das Publikum näher an die Protagonisten.
Vorsprung.live ist gleichzeitig der erste öffentliche Auftritt von Markus Duesmann, seit dem 1. April Vorstandsvorsitzender der AUDI AG. In mehreren Talk-Blöcken erhalten die Zuschauer Einblicke in die ersten 100 Arbeitstage und einen Ausblick auf die Herausforderungen der kommenden Monate.

Mehrere Kamerateams in Ingolstadt vermitteln Eindrücke von der Situation im Werk. Hildegard Wortmann (Vorstandsmitglied, Vertrieb und Marketing) wird live aus dem Auslieferungszentrum in Ingolstadt zugeschaltet. Im Gespräch mit Dirk Arnold zeichnet sie ein Bild der aktuellen Vertriebssituation.

Die Weltpremiere des neuen Q4 Sportback e-tron concept ist das emotionale Highlight der Show. Nach kurzer Vorstellung des virtuellen Q4 im Studio erfolgt die Live-Schalte ins Design Center Ingolstadt zu Marc Lichte (Leiter Audi Design) und Mira Dechant (Audi Communications). Das lebendige Interview präsentiert die Q4 Highlights und gibt Einblicke in die Arbeit der Designer.

Das Format Vorsprung.live fällt auf. Es liefert wichtige, zielgruppenrelevante Informationen. Da es eine Woche vor dem offiziellen Ende der Geheimhaltung ausgestrahlt wird, haben Pressevertreter und Medien genügend Zeit, um ihre Berichterstattung vorzubereiten. Und das Fehlen externer Moderatoren zugunsten der Einbeziehung echter Audianer schafft Authentizität und Glaubwürdigkeit.

Wir sind der Meinung, dass Herausforderungen die Kreativität fördern. Und Vorsprung.live ist ein gutes Beispiel dafür.

Zurück